Seite wählen

Die Westrandbrücke das Brückenmonster!

Die Westrandbrücke das Brückenmonster!

Die Verwaltung der Stadt Remseck wollen unsere Stadt an zentraler Stelle, nämlich an der „Neuen Mitte“ durch eine neue Straße mit einem Brückenmonster, der „Westrandbrücke“, zerschneiden um die geplante „Neue Mitte“ zu umgehen und den Durchgangsverkehr zu optimieren.

Diese monströse Brücke (Westrandbrücke), die als Ersatz für die dringend benötigte Nordostumfahrung Stuttgarts (Wir wollen die Andriof-Brücke) herhalten soll, verewigt den Stau in unserer Mitte.

Anstatt mit allen Hebeln der Macht und kritischen Vernunft diese einzig allein für die Zukunft der Region notwendige Maßnahme zu forcieren, wird den Bürgern von Remseck eine neue Brücke mitten durch die Stadt schmackhaft gemacht. Ohne zu sagen, dass dadurch der Durchgangsverkehr mit zunehmenden Lastwagenaufkommen (Kein Lastwagen-Korridor durch Remseck) auf ewig durch unsere grüne Stadt laufen wird. Wollen wir Remsecker das? Wir wollen über die Zukunft unserer Stadt mitentscheiden. Wir wollen uns unsere Stadt nicht verbauen lassen. Wir wollen einen Bürgerentscheid!

Fähigkeiten

Gepostet am

28. November 2019

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.